Allgemeine Verkaufsbedingungen

Artikel 1 - Geltungsbereich

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (manchmal CGV genannt) gelten, ohne Einschränkung oder Reserve, einem Kauf auf der WebsiteLeggingsRomo.com., von der Marke gehalten " LeggingsRomo.».


Diese Verkaufsbedingungen oder CGV gelten unbeschadet aller anderen sogenannten "Sonderverkaufsbedingungen", die insbesondere die auf einer Bestellung aufgeschlossenen Informationen und der Seite, die einen Artikel enthalten sind, einen Artikel enthalten, der in ihren verschiedenen Varianten und Komponenten präsentiert wird.

Diese CGVs sind jederzeit auf der Website verfügbar und werden gegebenenfalls eine andere Version oder ein anderes widersprüchliches Dokument herrschen.

Der Kunde erklärt, dass er die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen hat und sie vor der Umsetzung des Online-Bestellverfahrens akzeptiert hat.

Der Kunde erklärt, die vollständige Rechtskapazität zu genießen, mit der er unter der gegenwärtigen GTC unternimmt.

Diese CGVs können jederzeit ändern. Die auf den Kauf des Kunden anwendbare Version ist das auf der Website angezeigte Auftragsdatum.

Sind in Zusammenhang mit diesen CGVs, der Marke LeggingsRomo. vertreten durch Larrie alain.
hier angerufen, manchmal "der Verkäufer", "wir" oder "www.leggingspromo.com

"
und alle Personen, die anfangen, den Kauf eines Kaufs eines der Artikel auf der Website auszuführenhttps://leggingspromo.com(hier bezeichnet unterwww.leggingspromo.com), im Folgenden als "Kunde" oder "Sie" bezeichnet.


Artikel 2 - Eigenschaften der Artikel

Jeder Artikel verfügt über eine eigene Verkaufsseite, die manchmal als "Produktseite" bezeichnet wird.

Die Hauptfunktionen für jeden Artikel sind auf dargestellt

www.leggingspromo.com Über eine dedizierte Seite, der Produktseite. Sie sind nach ihrer Bestimmungseinheit nach "Kategorien" verteilt und erreichbar und werden von "Sammlungen" gemäß der Idee der Konsistenz arrangiert LeggingsRomo. erfolgt von seinem kommerziellen Angebot.

Der Kunde muss diese Funktionen vor jeder Bestellung lesen.

Die Wahl und der Kauf eines oder mehrerer Artikel fallen in die alleinige Verantwortung des Kunden.

Die zum Verkauf angebotenen Gegenstände sind auf der Website, an dem Tag, an dem der Kunde seine Bestellung ausgibt.

Der Kunde gilt als konsultiert, um die erzeugten Seiten angeordneten Elemente konsultieren.


Artikel 3 - Bestellungen

 3.1. Eine Bestellung aufgeben

Bestellungen erfolgen auf der Websitewww.leggingspromo.com

Der Kunde wählt auf der Website die Elemente, die er befehlen möchte, gemäß den folgenden Kriterien:

  • Informationen zu den Hauptmerkmalen der Artikeln (en);
  • Wahl der Zahlungsbedingungen;
  • Überprüfung der Bestellung und Korrektur von Fehlern, falls erforderlich;
  • Kundenidentifikation mittels seiner persönlichen Daten;
  • Akzeptanz dieser Verkaufsbedingungen;
  • Wahl der Zahlungsmittel und effektiver Zahlung der vom Kunden ausgewählten Artikeln;
  • Senden einer Bestätigungs-E-Mail von der Bestellung an den Kunden;
  • Senden von Zugangscodes an die Plattform.

Der Verkauf der Artikel wird als erst nach dem Senden des Kunden über die Bestätigung der Annahme der Bestellung von LeggingsRomo. durch eine E-Mail und nach dem Einlösen von LeggingsRomo. des gesamten Preiss der globalen Ordnung.

Jede Auftrag auf der Website bildet die Bildung eines Vertrags, der zwischen dem Kunden abgeschlossen ist, und LeggingsRomo. . Soweit sich nicht im Gegenteil bewährt, werden die im Computersystem aufgezeichneten Daten LeggingsRomo. die Beweise für alle von der ausgegebenen Transaktionen bilden LeggingsRomo. und der Kunde über die Website.

Die vom Kunden bereitgestellten Informationen während des Übergangs der Bestellung verursachen es. So die Verantwortung von LeggingsRomo.  In keiner Weise kann gesucht oder in dem Fall eingereicht werden, in dem, in dem ein Fehler während des Durchlaufens der Bestellung die Ausführung oder Lieferung der Ware verhindert oder verzögert.


3.2. Bestelländerung

Keine Änderung der Bestellung des Kunden ist nach der Bestätigung der letzteren möglich LeggingsRomo., das vom Kunden ausdrücklich akzeptiert wird, unterliegt den Bestimmungen des Artikels 9 dieser GTCs.


3.3. Stornierung der Bestellung

www.leggingspromo.com behält sich das Recht vor, beliebige Reihenfolge von einem Kunden abzulösen oder abzulehnen, mit dem sich der Streit von einer früheren Bestellung auf der Website oder mit betrifft LeggingsRomo.

In ähnlicher Weise ist es offen LeggingsRomo. Um eine Bestellung eines Kunden abzulehnen oder abzusagen, wenn es einen legitimen Grund gibt, zu vermuten, dass die Reihenfolge nicht legitim ist, oder einen illegalen Manöver als nicht autorisierte Nutzung von Zahlungsmitteln, die einer anderen Person gehört, als der Bestehen der Bestellung.

Clara Gallini. Kann den Kunden anfordern, die Bestellung bestanden hat, um Dokumente zu erzielen oder Dokumente zu unterstützen, die seiner Identität, seine rechtliche Fähigkeit, den Kauf abzubauen, zu erstellen oder zu beweisen, dass er legitimiert ist, dass er die Zahlung der bis zur Bestellung verwendeten Zahlungsmittel berechtigt ist.


Artikel 4 - Preise

Die Artikel werden zu den in der Website geltenden Tarife am Tag der Bestellanmeldung zur Verfügung gestellt.

Sofern nicht anders angegeben, werden die Preise in Euro und HT (ohne Steuer) ausgedrückt.

Die Preise berücksichtigen alle Reduzierungen, die von gewährt werden Clara Gallini. unter den an anderer Stelle angegebenen Bedingungen auf der Website oder auf der Produktseite.

Diese Tarife sind fest und sind während ihrer Gültigkeitsdauer, wie auf der Website angegeben, fest und nicht revisable. Clara Gallini. Buchen Sie das Recht außerhalb dieser Gültigkeitsdauer, um die Preise jederzeit zu ändern.

Eine Rechnung wird von etabliert von Clara Gallini. und Rabatt per E-Mail an den Kunden, wenn Sie die Berücksichtigung seiner Bestellung bestätigen.

  

Artikel 5 - Zahlung

Die Bestellverordnung erfolgt mit Kreditkarte (Blau, Visa, Mastercard, American Express) oder von PayPal.

Die Verordnung erfolgt in bar und vollständig am Tag der Übertragung der Bestellung des Kunden, wenn die Artikel nicht mehrmals eine Zahlung erhalten.

Der vom Kunden gezahlte Preis entspricht dem Zusatz der Preise jedes angeordneten Artikels, und die Dienstleistungen, die zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung wie Versicherung, Expresszustellung, Prioritätsabwicklung der Bestellung, Vertragsgarantien, erweiterten Garantie abonniert wurden. . Diese Liste ist nicht erschöpfend.

LeggingsRomo. behält sich das Recht vor, bei der Nichteinhaltung der oben aufgeführten Zahlungsbedingungen, um die Bereitstellung der vom Kunden angeordneten Artikel zu suspendieren oder zu stornieren. Der Kunde kann keine Entschädigung oder Erstattung dieses Chefs anfordern.

LeggingsRomo.kann nicht für die betrügerische Verwendung von Dritten der verwendeten Zahlungsmittel verantwortlich gemacht werden.

Zahlungen des Kunden, die vom Kunden vorgenommen wurden, werden erst nach einem effektiven Empfang als endgültig angesehen LeggingsRomo.com. von allen fälligen Summen.

Der Kunde, der eine Zahlungsmethode mit einem Dritten, dem Opfer von Diebstahl oder Erpressung besitzt, ist einer Einreichung vonwww.leggingspromo.com und Staatsanwaltschaft.


5.1 Zugriff auf die Steuerplattform

Artikel sind auf der Plattform, Website oder Anwendung verfügbar, die dem Kunden von verfügbar ist LeggingsRomo. . Der Kunde hat Zugriff auf die Plattform über eine Kennung und ein Kennwort, die er per E-Mail nach Zahlungsbestätigung oder durch einen Hyperlink erhält, der in seine Bestellung oder seinen Korb zurückkehrt. Die Kennung und das Kennwort sowie der Hypertext-Link sind streng persönlich und vertraulich. Der Kunde ist exklusiv für die Vertraulichkeit seiner Kennung und das Passwort verantwortlich, sobald sie ihm geliefert wurden. Es gehört dazu, wenn die Option zur Anpassung und Angehörigkeit ihres Kennworts und der Bezeichner zur Verfügung steht.

Der Zugriff auf die Plattform ist individuell. Infolgedessen ist es verfügbar und gilt nur für eine Person. Für den Fall, dass es nachweislich ist oder bewiesen wird, dass die Plattform von mehreren Personen auf einem einzigen Kennung und einem einzigen Kennwort verwendet wird, LeggingsRomo.behält sich das Recht vor, den Zugriff des Kunden aufzusetzen oder zu unterbrechen oder ergänzende Kosten aufzuladen.

Darüber hinaus ist das Recht auf Zugang zu dieser Plattform persönlich, unausgerastet und miteinander verbunden. Im Falle einer Nichteinhaltung dieser Regel vom Kunden, LeggingsRomo. behält sich das Recht vor, seinen Zugriff auf die Plattform sofort zu entfernen, ohne dass der Kunde eine Entschädigung oder Erstattung behält. Summen bereits bezahlt LeggingsRomo. bleibt als Entschädigung erworben.

 

Artikel 6 - Lieferbedingungen

Die Elemente werden an die Lieferadresse geliefert, die während der Bestellung auf der Grundlage des Blechs oder der bestellten Elemente angegeben wurde.

Diese Zeit berücksichtigt nicht die Zeit, um die Bestellung vorzubereiten.

Wenn der Client mehrere Elemente zum selben Zeitpunkt befiehlt, können diese unterschiedlichen Lieferzeiten aufweisen und entsprechend den verschiedenen Modalitäten transportiert werden.

Im Falle der Lieferverzögerung hat der Kunde die Möglichkeit, den Vertrag unter den in Artikel L 138-2 des Verbrauchercodes festgelegten Bedingungen und Modalitäten zu lösen.
LeggingsRomo.  Fahren Sie dann mit der Rückzahlung der Artikel und Kosten, die dem Verkäufer nach Artikel L 138-3 des Verbrauchercodes auferlegt werden.

LeggingsRomo.Erinnert sich daran, dass, wenn der Kunde physikalisch besitzt, Artikel lässt, die Risiken des Verlusts oder der Beschädigung der Artikeln werden auf ihn übertragen.

Es ist Sache des Kunden, den Beförderer auf den gelieferten Artikel zu informieren.


Artikel 7 - Widerrufsrecht

Nach der Ausgabe einer Bestellung hat der Kunde ein Widerrufsrecht LeggingsRomo. Die Verpflichtung zur Erstattung der in dem Rahmen gezahlten Summen und Grenzwerte, die von derGesetz Nr. 2014-344 vom 17. März 2014 zum Verbrauchund generell das Gesetz, das die Verkäuferbeziehungen und den Verbraucher für die Themen des Gesetzes der Europäischen Union anwendbar ist.

LeggingsRomo.  Unterstützt nicht die Kosten der Rücksendung von Waren, wenn der Kunde das Widerrufsrecht ausübt.

Jawohl LeggingsRomo. Beschließt, insbesondere einen Kunden aufzunehmen, dies wäre nur eine pünktliche kommerzielle Geste weder eröffnet noch zu seinem Begünstigten oder jedermann, ein allgemeines und absolutes Recht, die Versandkosten der Ware im Falle eines Rücktritts zu übernehmen.

Wie es passiert, LeggingsRomo.  Weder gilt auch nicht die Anwendung des europäischen Gesetzes an diejenigen, die eine Bestellung außerhalb der Territorien der Europäischen Union aufgeben.

Weiter, LeggingsRomo. Entscheidet über die Ermessenswerte der Kosten, die sich auf die Lieferung von Waren in Frankreich oder im Ausland beziehen. Wenn es sich entscheidet, ein kostenloser Versand auf einem bestimmten Territorium zu gewähren, können Lieferungen in anderen Gebieten mit unterschiedlichen Tarifen in Rechnung gestellt werden.

Das Widerrufsrecht ist anwendbar www.leggingspromo.com nur auf physische Güter, die durch die oben genannten Gesetze fallen.


Artikel 8 - zufriedene oder erstattete Garantie

Ungeachtet der Bestimmungen von Artikel 7 oben, LeggingsRomo. Kann dem Kunden einen Zeitraum anbieten, der das Common-Gesetz ab dem Tag der Lieferung der von den Bestellungen angebotenen Artikel anbietet, um den Verkauf in der Eventualität zu stornieren, wo es nicht mit den Artikeln zufrieden ist. In diesem Fall gilt die Garantie für Elemente, die von LeggingsRomo..

Der Kunde wird von allen Summen erstattet, die spätestens innerhalb von dreißig Tagen ab dem Datum gezahlt werden LeggingsRomo. deckt die gelieferte Ware ab.


 Artikel 9 - geistiges Eigentum

 9.1. Gegenstände und Dienstleistungen betroffen

LeggingsRomo. ist der exklusive Besitzer aller an den Texten angehängten geistigen Eigentümer, einschließlich dieser CGV, Videos oder Soundinhalte und digitalen Bücher, die auf verfügbar sind www.leggingspromo.com. Bei diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen erfolgt keine Anordnung der geistigen Eigentumsrechte.

Der Kunde hat nicht das Recht, Texte, Videos oder Toninhalte und digitale Bücher für die Reproduktion, Modellierung, Anpassung, Teilen oder Nutzung persönlicher Zwecke oder zum Nutzen von Dritten zu verwenden. Darüber hinaus kann der Kunde keinen Betrag mit oder ohne Zinsen von der kommerziellen Ausbeutung von nicht behaupten oder wahrnehmen LeggingsRomo. Alle in der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellten Inhalte www.leggingspromo.com

Der Kunde akzeptiert die Prinzipien und Auswirkungen, dass jede Verletzung dieser Klausel wahrscheinlich finanzieller Schäden verursacht wird LeggingsRomo. was kann eine Entschädigung anfordern.


9.2. Webseite 

Alle Texte einschließlich dieser CGV, Kommentare, Werke, Illustrationen, Fotografien, Videos, Soundtracks, Marken, auf der Website integriert und auf der Website integriert www.leggingspromo.com sind das exklusive Eigentum LeggingsRomo. und sind durch die französischen und internationalen Gesetze für geistiges Eigentum geschützt.

Jede totale oder teilweise Reproduktion dieses Inhalts ist verboten und ist wahrscheinlich, dass sie eine Beleidigung der Fälschung darstellt.


Artikel 10 - Begrenzung der Namensverantwortung der Marke

10.1. Nutzung der Website

LeggingsRomo. behält sich das Recht vor, die Website zu ändern, auszusetzen oder zu unterbrechen www.leggingspromo.com Da die Plattform und die Artikel jederzeit mit oder ohne vorherige Ankündigung, ohne seine Verantwortung, von dem Kunden oder Dritten aufgrund der Ausübung dieses Rechts gesucht werden.

Unbeschadet der oben genannten, LeggingsRomo.  Implementiert die Mittel, um sicherzustellen, dass die Website und die Plattform jederzeit funktionsfähig und zugänglich sind. Die Rechenschaftspflicht kann jedoch nicht im Falle einer Unterbrechung von Dienstleistungen tätig sein, die insbesondere an den Webhost, den Anbietern von Zahlungsmitteln, zu höheren Gewalt, den Konsequenzen einer Aktion der öffentlichen Gewalt oder bei böswilligen Fällen beteiligt sein kann Akte, die von Dritten oder Hackern initiiert werden.

Im Falle einer vom Kunden entdeckten Anomalie verpflichtet sich sie zu verhindern LeggingsRomo. so schnell wie möglich für dieses, um es zu beheben.

LeggingsRomo. garantiert nicht, dass die Nutzung der Websitewww.leggingspromo.com und die Plattform ist ununterbrochen oder fehlerhaft, der Kunde stimmt dem überein LeggingsRomo.  Setzen Sie den Zugriff auf die Website oder die Plattform in regelmäßigen Abständen auch für unbestimmte Zeiträume periodisch aus oder ziehen Sie den Zugriff jederzeit auf die Website oder die angegebenen Artikel zurück, die ohne vorherige Ankündigung verkauft wurden.

LeggingsRomo.garantiert nicht, dass die Website www.leggingspromo.com Und die Plattform wird immer und jederzeit vor Verlusten, Korruption, Angriffen, Viren, Interferenzen, Hacken oder sonstigen Sicherheitsverletzungen geschützt und in dieser Hinsicht jegliche Verantwortung abnimmt. Der Kunde ist sich dessen bewusst und stimmt zu, dass die Verwendung eines Dienstes oder einer Nutzung einer Internet-Handels-Transaktion kein Nullrisiko enthält und die Verantwortung von LeggingsRomo. Da passiert es.

LeggingsRomo. kann nicht als verantwortlich angesehen werden, da die Gesamt- oder teilweise vertragliche Non-Performance, die für einen zufälligen Fall unabhängig von seinem Willen oder dem Aufkommen einer höheren Gewalt hätte

LeggingsRomo. seine vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtungen.


10.2. Verwendung von Elementen, die unter www.leggingsromo.com gekauft werden

Wie für die Merkmale der Artikeln und der Antwort auf ein Bedürfnis, das sie mitbringen sollen,

LeggingsRomo. nur durch eine Verpflichtung von Mitteln. Infolgedessen kann es nicht für die Verwendung und Ziele verantwortlich gemacht werden, dass der Kunde in der Größenordnung eines bestimmten Artikels erzielt wird.


Artikel 11 - Teilnichtheit

Für den Fall, dass eine Bestimmung der allgemeinen Verkaufsbedingungen aus irgendeinem Grund ungültig sein würde, hätte diese Invalidierung keine Auswirkungen auf die Gültigkeit anderer Bestimmungen.


Artikel 12 - Datengesetz und Freiheiten

In der Anwendung desGesetz 78-17 vom 6. Januar 1978Es wird an daran erinnert, dass die vom Kunden angeforderten Nominativen für die Verarbeitung seiner Bestellung und insbesondere zur Errichtung von Rechnungen erforderlich sind. Diese Daten können an potenzielle Partner von übermittelt werden LeggingsRomo.  Verantwortlich für den Versand, die Verarbeitung, das Management und die Zahlung von Bestellungen.

Der Kunde hat ein dauerhaftes Recht auf Zugang, eine Modifikation, eine Rektifikation und Widerstand gegen die Informationen, die ihn zu ihm betreffen.

Bei dieser Hypothese muss der Kunde eine E-Mail senden und seine Identität rechtfertigen, wobei das auf der Website vorhandene Kontaktformular verwendet wird www.leggingspromo.com.

  

Artikel 13 - Gerichtsstand

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen und der daraus resultierenden Operationen unterliegen dem französischen Recht.

Alle Streitigkeiten, an die der Kauf- und Verkaufsgeschäfte gemäß diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen abgeschlossen wurden, könnten so viel in Bezug auf ihre Gültigkeit, ihre Interpretation, ihre Hinrichtung, ihre Kündigung, ihre Konsequenzen und ihre Suiten entstehen, die nicht in der Lage sein können Die Suche nach einer freundlichen Lösung zwischen den Parteien liegt in der Verantwortung der Gerichte der Gerichtsbarkeit des Hauptsitzes von LeggingsRomo.

Der Kunde findet in erster Linie auf eine herkömmliche Mediation statt, insbesondere mit der Verbrauchermediationskommission oder dem Vermittler der sektoralen Mediationsorgane oder einem anderen alternativen Streitungsabwicklungsmodus wie Vermittlung.


Artikel 14 - Vorvertragliche Informationen - Kundenannahme

Der Kunde stellt sicher, dass der Verkaufsvertrag auf lesbare und verständliche Weise, diese CGVs und alle vom Verbrauchercode aufgeführten Informationen, einschließlich der folgenden Informationen:

  • Wesentliche Merkmale der Artikel,
  • Preise für Artikel und Gebühren Anhänge;
  • Informationen in Bezug auf die Identität des Verkäufers, seine Post- und elektronischen Koordinaten sowie seine Aktivitäten;
  • Informationen zu rechtlichen und vertraglichen Garantien sowie deren Umsetzungsvereinbarungen,
  • Möglichkeit des Rückgriffs auf herkömmliche Mediation im Streitfall;
  • Informationen in Bezug auf das Rücktrittsrecht;
  • Zahlungsmittel akzeptiert.

Die Tatsache für eine natürliche oder juristische Person, die auf der Website bestellt www.leggingspromo.com Führen Sie den vollen Beitritt und die Akzeptanz der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und der Zahlungsverpflichtung zum genauen Preis der bestellten und abonnierten Dienstleistungen aus.